| | Waidhofen/Thaya: Dialogveranstaltung „Migration quergedacht“ am 24. Okt. 2018

Waidhofen/Thaya: Dialogveranstaltung „Migration quergedacht“ am 24. Okt. 2018

Im Bild v.l.n.r.: Bürgermeister Robert Altschach, MMag. Isabella Skrivanek (Donau-Universität Krems), Landesrat Gottfried Waldbhäusl, Gerhard Fallent (for us), Kai Kranner (Philosoph), Philipp Müller (engagierter Waldviertler), Tibor Lengyel (Obmann von for us)
Foto: Center for us

Text der Einladung:

HERZLICHE EINLADUNG
„for us“ und die Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya laden zur öffentlichen Dialogveranstaltung

„Migration quergedacht – Bedeutung für unseren Waldviertler Lebensraum“

am 24.10.2018 um 18 Uhr
in den kleinen Stadtsaal Waidhofen
(Franz Leisser-Straße 2)

In Zeiten zunehmender globaler und regionaler Wanderungsbewegungen gewinnt die Auseinandersetzung mit dem Thema Migration bei der Lebensraumentwicklung immer mehr an Bedeutung – so auch bei uns im Waldviertel.

Im Rahmen einer spannenden Dialogveranstaltung unter dem Motto „Migration quergedacht“ werden Landesrat Gottfried Waldhäusl, Bürgermeister Robert Altschach und ExpertInnen die demografische Entwicklung unseres Lebensraumes beleuchten und unter anderem folgende Fragen diskutieren:

  • Welche Migrationsformen gibt es und wie etabliert und akzeptiert sind sie?
  • Ist Migration planbar?
  • Ist Immigration eine Lösung für die demografische Situation im Waldviertel?
  • Ist das Waldviertel fit für Immigration?
  • Welche Herausforderungen für Gesellschaft und Lebensraum gibt es?

Es wird spannend, wir freuen uns auf Sie!
(Eintritt frei)

NACHLESEN (pdf Download):
Vortrag/Statistiken pdf DonauUniKrems (c) I.  Skrivanek Dialogveranstaltung Waidhofen/Thaya 24.10.2018 Migration –  Bedeutung für das Waldviertel

Vortrag pdf vom Vortrag „Migration quergedacht“ von Center for us, Ing. Gerhard Fallent

Zu mehr Fotos

 

2019-02-05T11:59:46+00:0010/10/2018|